Preise der Stadt Wien und Ernst-Krenek-Preis für das Jahr 2018 stehen fest

  Jedes Jahr ehrt die Stadt Wien Personen aus den Bereichen Kunst-, Kultur- und Wissenschaft für herausragende Leistungen. Die Preise der Stadt Wien werden in den Gebieten Architektur, Bildende Kunst, Literatur, Musik, Publizistik, Volksbildung und Wissenschaft vergeben. Das Preisgeld wurde heuer von 8.000 auf 10.000 Euro pro Kategorie erhöht. Der Ernst-Krenek-Preis wird jedes zweite Jahr…

Weiterlesen

Buslinie 15A wird zuverlässiger und schneller

  Neue Routen für 7A und 15A ab September   Ab September werden die ersten Beschleunigungsmaßnahmen für den 15A am Wienerberg wirksam. Zusätzliche Busspuren und verbesserte Haltestellensituationen machen den 15A zuverlässiger und schneller. Nach dem Sommer werden die Linien 7A und 15A neue Routenführungen haben. Der 7A übernimmt künftig die Strecke des 15A in der…

Weiterlesen

Kinder niemals alleine im Auto lassen

  Kinder, alte Menschen und Haustiere sollte man bei hohen Temperaturen niemals alleine im Auto zurück lassen. Selbst kurze Wartezeiten in der Sonne sind gefährlich!   Wer auch nur für kurze Zeit sein Auto in der Sonne verschlossen stehen lässt, sollte niemals Kinder, ältere Personen oder Tiere alleine im Auto zurück lassen. Zu groß ist…

Weiterlesen

Schulerweiterungen in Penzing im Endspurt

  Im vierzehnten Wiener Gemeindebezirk werden zwei Schulen erweitert. Für die Schülerinnen und Schüler der Ganztagsvolksschule Diesterweggasse wird ab Herbst ein neuer Zubau zur Verfügung stehen. Und in der Linzer Straße wird die bestehende Allgemeine Sonderschule mit angeschlossener Volksschule um eine Neue Mittelschule erweitert. Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky überzeugte sich am Mittwoch bei einer Baustellenbesichtigung vom…

Weiterlesen

Sensationelle BesucherInnenzahlen bei Otto Wagner

  Mehr als 60.000 BesucherInnen bei „Weltstadtarchitekt“ Wagner   Das Wien Museum am Karlsplatz widmet dem Vordenker Otto Wagner (1841-1918) eine große Ausstellung. Wagner war DER Architekt des modernen Wiens und prägte die Stadt wie kein anderer – zum Beispiel durch die Gestaltung der Stadtbahn (heute noch Teil der U-Bahn), der Postsparkasse oder der Kirche…

Weiterlesen

Über 980 Trinkbrunnen erfrischen an heißen Sommertagen

  Wiener Wasser aus den Alpen bietet Erfrischung in der ganzen Stadt – quellfrisch und gratis:   Die MA 31 – Wiener Wasser ist für die bevorstehenden, heißen Sommertage bestens gewappnet um die Wienerinnen und Wiener mit frischem, kühlen Quellwasser zu versorgen. Die natürlichen Wasserspeicher im Quellschutzgebiet sind dank des regenreichen Frühjahrs bestens gefüllt. Für…

Weiterlesen

Rechtzeitig TOP-Jugendticket und Semesterticket sichern

  Schon jetzt online und via WienMobil-App stressfrei und ohne Wartezeiten kaufen   Das neue Schuljahr startet bereits in wenigen Wochen und das bedeutet für viele Schülerinnen und Schüler tägliche Wege mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Mit dem TOP-Jugendticket bekommen SchülerInnen und Lehrlinge die Möglichkeit um 70 Euro im gesamten Verkehrsverbund Ostregion in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland…

Weiterlesen

Hitzewelle: Sozial- und Gesundheitsministerium startet Hitzetelefon

  Kostenlose Hotline berät zum richtigen Umgang mit den heißen Temperaturen   Hitze und viel Sonne – diese Wetterprognose gilt derzeit für ganz Österreich und wird einige Tage anhalten. Temperaturen über 30 Grad können jedoch auch gesundheitliche Probleme auslösen. Daher startet das Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz ab sofort wieder das Hitzetelefon unter…

Weiterlesen

Natürliche Kühlung gegen die Hitze in der Stadt

  Wien setzt Maßnahmen gegen urbane Hitzeinseln. Denn die beste Klimaanlage kommt aus der Natur.   Im dicht bebauten Gebiet ist es bei einer Hitzewelle nochmals deutlich heißer und drückender. Asphalt, Beton und Dächer sorgen dafür, dass die Temperaturen im direkten Umfeld noch weiter steigen. Es entstehen städtische Hitzeinseln (Urban Heat Islands). Das Phänomen nimmt…

Weiterlesen