Vortrag „Buddhismus“ am Freitag

 

In der Sechshauser Straße im 15. Bezirk befindet sich der „Fo-Guang-Shan-Tempel, Wien“. Am Freitag, 14. September, ab 17.30 Uhr, hält der Buddhismus-Fachmann und langjährige Meditationslehrer Thomas M. Fiedler ein informatives Referat mit dem Titel „Buddhismus zum Angreifen“. Der Vortragsabend geht im Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus (15., Rosinagasse 4, nächst der Gasgasse) über die Bühne. Der Referent redet über die Entstehung, die Organisation und die Aktivitäten des „Fo-Guang-Shan-Tempels, Wien“. Die Zuhörerschaft wird über buddhistische Einrichtungen in Rudolfsheim-Fünfhaus aufgeklärt und erfährt Wissenswertes über die langjährige Meditationspraxis von Thomas M. Fiedler. Besonders geht der Kenner auf das Wirken des Buddhas „Siddhartha Gautama“ ein. Gerne beantwortet der Vortragende an dem Abend individuelle Fragen des Publikums. Ende der Zusammenkunft: 19.00 Uhr. Der Zutritt ist kostenlos. Spenden für das Museum nehmen die ehrenamtlich arbeitenden Bezirkshistoriker (Museumsleiterin: Brigitte Neichl) gerne entgegen. Nähere Auskünfte und Anmeldungen: Telefon 0664/249 54 17 bzw. E-Mail bm1150@bezirksmuseum.at.

 

Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus:
www.bezirksmuseum.at
Fo-Guang-Shan-Tempel, Wien:
www.fgsvienna.at/
Meditationslehrer Thomas M. Fiedler:
www.tfiedler.at/
Buddhismus in Österreich (Religionsgesellschaft):
www.buddhismus-austria.at/buddhismus-in-oesterreich/

 

 

Details und Infos hierzu unter https://www.ots.at/

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.