Designer des Monats Juni: Paracord Werkstatt Wien

 

Sein Portfolio umfasst Armbänder, Schlüsselanhänger, Tragegurte, Gürtel, Bottle Cosys, Lanyards, Hundeleinen und Halsbänder, an neuen Produkten tüftelt der Wiener unermüdlich in seiner Werkstatt. Neben dem Knüpfen arbeitet Martin an einem Buch über Paracord Designs & Knüpftechniken, denn die Literatur zu dieser schönen Beschäftigung ist spärlich und beschränkt sich sehr auf den Amerikanischen Raum.

 

Martin Trippel ist ein Wiener Designer der den Werkstoff Paracord für sich entdeckt hat und daraus seit ca. 2 Jahren die verschiedensten Accessoires gestaltet. Mit seiner 2017 gegründeten „Paracord Werkstatt Wien“ hat er seiner Meinung nach speziell im Bereich „sportlich eleganter Modeschmuck für Männer“ eine Marktlücke in Österreich entdeckt.

 

Paracord (engl. Parachute cord) bezeichnet eine spezielle Art eines sehr hochwertigen Nylonseils das in verschiedenen Stärken produziert wird. Nicht nur sind sie reißfest bis 250kg, auch leicht, haltbar und Farb- stabil. Waschbar bis 30°C, sind die daraus gefertigten Produkte ein verlässlicher, trendiger und langlebiger Begleiter in jeder Lebenslage. Als trendiger Modeschmuck, Accessoire für Hund oder Pferd sowie praktischer Begleiter bei Outdoor- Touren sind die Produkte äußerst beliebt.

 

Da der moderne Werkstoff in fast jeder erdenklichen Farbe erhältlich ist, gibt es für die Fantasie keine Grenzen. Mit derzeit über 50 verschiedenen Armband Designs will Martin ab Juni 2017, mit Hilfe einiger ausgewählter Vertriebspartner, in Wien, den Markt für sportlich eleganten Männerarmschmuck bereichern.

 

 

Eine kleine Auswahl an Produkten gibt es derzeit schon auf der Facebookseite Paracord Werkstatt Wien und in der Dapondance in der Dapontegasse 9/7, 1030 Wien anzusehen.

Auch bietet er Paracord Workshops für Kinder und Erwachsene an.
Seine Kreationen sind ab Juni auch auf seiner Homepage: www.paracordwerkstatt.at zu bewundern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.