Brigittenau: „Leuchten der Erinnerung“ am Donnerstag

 

 

Am Donnerstag, 6. September, ist das Wanderkino „VOLXkino“ in der Brigittenau zu Gast und führt ab 19.30 Uhr auf dem Wallensteinplatz den bewegenden Streifen „Das Leuchten der Erinnerung“ (IT/FR 2017, Regie: Paolo Virzi) auf. In diesem stimmungsvollen „Roadmovie“ unternimmt ein krankes Senioren-Ehepaar eine letzte Fahrt mit seinem Oldtimer-Wohnmobil. Der Eintritt zu der abendlichen Freiluft-Vorstellung ist frei. Für die Organisation der sommerlichen „VOLXkino“-Tour durch Wien ist der Verein „St. Balbach Art Produktion“ zuständig. Die anstehende Aufführung am Wallensteinplatz organisiert das Kino-Team mit der Vereinigung „Kulturforum Brigittenau“ und der örtlichen „Gebietsbetreuung“. Mehr Informationen: Telefon 0699/128 715 00, Telefon 219 85 45, E-Mail office@volxkino.at.

 

 

Allgemeine Informationen:
Verein „St. Balbach Art Produktion“:
www.stbalbach.at
Mobiles Lichtspieltheater „VOLXkino“ (Spielplan):
http://volxkino.at/events/kategorie/volxkino/
Geförderte Veranstaltungen im 20. Bezirk:
www.wien.gv.at/bezirke/brigittenau/

 

 

Details und Infos hierzu unter https://www.ots.at/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.