Büchergutscheine.at – der österreichweite Büchergutschein

 

Kampfansage an Online-Riesen stärkt heimische Wirtschaft

Rechtzeitig vor Weihnachten startet mit Büchergutscheine.at ein völlig neues Konzept am österreichischen Markt: Gemeinsam mit innovativen Buchhandlungen in ganz Österreich bietet Büchergutscheine.at eine sinnvolle und nachhaltige Möglichkeit zu schenken. 75 Partnerbuchhandlungen – von Eisenstadt bis Feldkirch – sind bereits an Bord.

Mehr Kunden für die heimischen Buchhändler

Im Sinne von ,Read Global – Buy Local‘ sollen wieder mehr Kunden in die heimischen Buchläden kommen. Mit dem Kauf der Gutscheine werden österreichische Betriebe gefördert und somit auch regionale Arbeitsplätze gesichert. Bislang boten zwar einzelne Buchhandlungen Gutscheine an, ein übergreifendes zeitgemäßes Angebot mit zahlreichen Partnern gab es aber nicht.

Welches Buch soll ich schenken?

Oft stellt man sich genau diese Frage, wenn man ein Buch schenken möchte. Mit Gutscheinen von Büchergutscheine.at finden die Beschenkten vor Ort immer das richtige Buch und leisten gleichzeitig einen wertvollen Beitrag zur regionalen Wertschöpfung.

Beschenkte können die Gutscheine in allen österreichischen Partnerbuchhandlungen einlösen, sich vor Ort in ihrer Lieblingsbuchhandlung beraten lassen und gleich den passenden Lesestoff finden.

Die hochwertigen Gutscheine kommen inklusive gratis Geschenkkuvert und Folder per Post ins Haus. Der Gutschein kann aber auch direkt zu Hause per Print@Home gleich selbst ausgedruckt werden. Wer keine Zeit hat, in die Buchhandlung zu gehen, kann den Gutschein auch online einlösen.

Online-Riesen die Stirn bieten

„Büchergutscheine stehen für eine Geschenkidee, bei der Bücher Herzenssache und Kulturgut sind. Der Einzelhandel mit Büchern ist ein Teil unserer örtlichen Vielfalt. Lokale BuchhändlerInnen kennen die Wünsche und Bedürfnisse ihrer Kunden und richten ihr Angebot danach aus. Ein Service, der unterscheidbar und persönlich macht“, erläutern Jürgen Simeaner und Martin Pühringer – die beiden Initiatoren – die Idee.

Weiters möchte man mit dem weitverbreiteten Vorurteil aufräumen, dass Bücher bei ausländischen Online-Riesen billiger und schneller zu beziehen wären. In Wirklichkeit kosten neue Bücher in Österreich aufgrund der Buchpreisbindung bei allen Händlern gleich viel. In puncto Verfügbarkeit und Lieferung sind stationäre Buchhändler der Konkurrenz aus dem Ausland meist sogar überlegen. Nicht zuletzt punkten die Buchhändler/-innen mit kompetenter Beratung vor Ort.

„Wer Gutscheine von Büchergutscheine.at schenkt, zeigt Anerkennung für Qualität und Beratung. Regional kaufen, auch online, bedeutet bewusst handeln“, betonen die Gründer von Büchergutscheine.at.

Alle weiteren Informationen sowie die Liste der Partnerbuchhandlungen finden Sie unter: www.büchergutscheine.at

 

 

Details und Infos hierzu unter https://www.ots.at/

 

HotelMama Magazin:

Facebook: https://www.facebook.com/hotelmamamagazin/

Twitter: https://twitter.com/

Instagram: https://www.instagram.com/hotelmamamagazin/

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.