Liesing: Merkur und Venus am Abendhimmel ansehen

 

 

 

„Mit freiem Auge, ohne aufwändige Beobachtungsgeräte, können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den nächsten Abenden im ‚Sterngarten‘ die Planeten Merkur und Venus sehen“, versichert der Chef des „Astronomischen Büro Wien“, Professor Hermann Mucke.

 

 

Am Freitag, 9. März, und am Samstag, 10. März, weihen ehrenamtlich arbeitende Himmelskunde-Fachleute interessierte Mitmenschen in die Geheimnisse des Firmaments ein. Jeweils um 18.15 Uhr beginnen die spannenden Astronomie-Abende im „Freiluft-Planetarium Sterngarten Georgenberg“ (23., Georgsgasse, Rysergasse). Der Zutritt ist frei.

Die Astronomen freuen sich über Spenden der Besucherinnen und Besucher. Unter dem Titel „Merkur und Venus am Abendhimmel“ unterstützen die Himmelskunde-Kenner das Publikum bei der Sichtung der Planeten und warten mit aufschlussreichen Erklärungen zu den Himmelskörpern auf. Information plus Anmeldung: Telefon 889 35 41. E-Mails an die Astronomen: astbuero@astronomisches-buero-wien.or.at.

 

 

 

Details und Infos hierzu unter https://www.ots.at/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.