Events

Talente entdecken am Töchtertag 2018

 

 

 

Am 26. April 2018 findet der 17. Wiener Töchtertag statt. Rund 160 Unternehmen aus Technik, Handwerk und Naturwissenschaften laden Mädchen dazu ein, Branchen kennenzulernen, die immer noch als Männerdomänen gelten.

 

 

Schülerinnen können sich ab 12. Februar auf der Website Wiener Töchtertag anmelden.

Frauenstadträtin Sandra Frauenberger:

 

 

“Der Wiener Töchtertag bietet Mädchen die Chance, eine Vielfalt an spannenden Karrieremöglichkeiten in Berufen zu entdecken, an die sie bislang noch nicht gedacht haben.”

 

 

Einblick in Wiener Unternehmen

Mädchen von elf bis 16 Jahren erhalten am Tochtertag einen praxisnahen Einblick in die unterschiedlichsten Unternehmen und Branchen. Die Mädchen können den Tag entweder im Unternehmen verbringen, in dem ihre Mutter oder ihr Vater arbeitet, oder sich selbstständig einen Betrieb aussuchen.

Der Wiener Töchtertag ist für teilnehmende Schülerinnen und Betriebe kostenlos.

 

Mädchen noch immer unterrepräsentiert

Noch immer sind nur zehn Prozent der Lehrlinge im Bereich Metalltechnik weiblich, nur rund 17 Prozent der Schülerinnen und Schüler der Höheren technischen Lehranstalten (HTL) in Wien sind Mädchen und auch in technischen Studienrichtungen sind nur ein Viertel der Studierenden weiblich. Dabei sind die Einstiegsgehälter in technischen, handwerklichen und naturwissenschaftlichen Berufen deutlich höher als in Berufen und Ausbildungen mit traditionell hohen Frauenanteilen. Letztlich verdienen Frauen in Wien im Schnitt um fast 24 Prozent weniger als Männer. Das liegt auch an der Berufswahl.

 

 

 

Details und Infos hierzu unter https://www.wien.gv.at/

 

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The Latest

To Top