DIY Popsicle – Frizzante am Stiel

 

 

 

Seit dem die Temperaturen sich von ihrer schönsten Seite präsentieren, sind bei den meisten Grillpartys, Picknicks, Mädlsabende und einfach nur pure Sommerfreude angesagt. Dabei gönnen wir uns am Ende eines langen, heißen Sommertages gerne einen kalten Drink. Normalerweise würden wir dazu etwa eine große, gekühlte Flasche Frizzante aufmachen und der Tag wäre gerettet. Doch diesen Sommer heißt es„It’s Frizz-Popsicle time“. Denn besser als ein frischer Drink, ist ein Erfrischung,der zugleich ein Dessert ist. Die Frizzante am Stiel lassen sich dabei ganz einfach zubereiten und sorgen für leckere, prickelnde Abkühlung in der warmen Jahreszeit. Bonus! Sobald sie fertig sind, können sie in ein Glas Frizzante gegeben werden und das Getränk gekühlt halten, ohne dabei wässrig zu werden.

 

 

Wie das gelingt, verrät und zeigt der Frizzante-Experte Spitz.

 

Hier die Zubereitungsschritte für ein leckeres Kirschblüten-Frizzante-Wassereis und zwei weitere Rezepte für spritzige und fruchtigeFrizzante-Popsicles.

 

Kirschblüten-Frizzante-Wassereis

 

Zutaten für ca. 6 Ice-Popsticks
250g Kirschen
50g Zucker
50ml Wasser
1 Prise Salz
2 EL. Zitronensaft
70ml Spitz Kirschblüten-Frizzante

 

Zubereitung

1. Kirschen waschen, entkernen und zusammen mit dem Wasser in einen Topf geben, mit Zucker bestreuen und 10 Minuten ziehen lassen.

2. Anschließend bei mittlerer Hitze mit dem Salz ca. 5 Minuten köcheln.

3. Danach abkühlen lassen, Zitronensaft zufügen und mit einem Mixer pürieren.

4. Zuletzt Spitz Kirschblüten-Frizzante unterrühren und die Eismasse in die Eisformen füllen.

5. Im Anschluss die Formen für 3 bis 5 Stunden ins Gefrierfach stellen.

 

 

 

 

Holunderblüten-Frizzante-Wassereis

 

Zutaten für ca. 6 Ice-Popsticks
70 g Zucker
70 ml Wasser
3 Zweige Minze
130 ml Limettensaft
25 ml Spitz Holunderblüten-Frizzante
50 ml Zitronenlimo
Limettenscheiben, Minzblätter für die Deko

 

Zubereitung

1. Wasser und Zucker etwa 2 Minuten köcheln, bis sich ein zähflüssiger Sirup bildet.

2. Minze zufügen und so lange ziehen lassen, bis der Sirup ausgekühlt ist.

3. Danach die Minze entfernen und den Sirup mit Limettensaft, Spitz Holunderblüten Frizzante und Limo mischen.

4. Alles in Eis am Stiel Förmchen füllen, nach Belieben mit dünn geschnittenen Limettenscheiben und Minzblättchen abrunden und für mindestens 6 Stunden ins Gefrierfach stellen.

 

 

Veilchenblüten-Frizzante-Wassereis

 

Zutaten für ca. 10 Ice-Popsticks
440ml Wasser
80ml Zucker
4cl Veilchen-Sirup
480ml Spitz Veilchenblüten-Frizzante

 

Zubereitung

1. Wasser und Zucker zum Kochen bringen und dann vom Herd nehmen.

2. Den Veilchen-Sirup und Spitz Veilchenblüten-Frizzante hinzufügen und gut umrühren.

3. Anschließend in die Eisformen gießen, ins Gefrierfach legen und erst wieder rausholen, sobald sie vollständig gefroren sind.

 

Tipp: Wenn gewünscht, kann man in die Masse auch essbare Veilchenblüten geben.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.