Roboexotica 2018 – Das Festival für Cocktailrobotik mit Star Trek Ehrengast Chase Masterson

 

Roboter zeigen vom 22. bis 25.11.im Theater Nestroyhof auf spielerische Weise, wie sie das Leben der Menschen erleichtern können

Ein Roboter, der Schnäpse ausschenkt? Oder Palatschinken zubereitet? Dies ist längst keine Zukunftsmusik mehr, Roboter ziehen in den Alltag der Menschen ein.  Die Roboexotica, das Festival für Cocktailrobotik, präsentiert in der Ausstellung vom 22. bis 25. 11. im Theater Nestroyhof, wie ausgeklügelte Maschinen das tägliche Leben lebenswerter machen können. Der Mensch steht bei diesem Festival im Zentrum, die Roboter besinnen sich auf ihren ursprünglichen Zweck –   dem Menschen zu dienen. Das Projekt setzt sich seit seiner Gründung 1999 mit Fragen zu Transhumanismus auseinander. Günther Friesinger von monochrom:

„Die Roboexotica ist aufgrund ihrer Ausrichtung, Frequenz und Wirkung die ideale, barrierefreie Option um komplexe Themenfelder der Medienkunst und Technik zu vermitteln, praktisch und theoretisch darzustellen und in angemessenem Rahmen zu diskutieren.“ 

Zum 20. Jubiläum bieten die Veranstalter monochrom, SHIFZ und das Bureau für Philosophie den Gästen ein besonderes Zuckerl: Als Ehrengast wird die US-Schauspielerin Chase Masterson das Festival am 22. November eröffnen. Sie wurde einem breiten Publikum in der Rolle als

 

 

Details und Infos hierzu unter https://www.ots.at/

 

HotelMama Magazin:

Facebook: https://www.facebook.com/hotelmamamagazin/

Twitter: https://twitter.com/

Instagram: https://www.instagram.com/hotelmamamagazin/