Ausstellungseröffnung “Downtown Denise Scott Brown” im Architekturzentrum Wien

  Denise Scott Brown ist Legende, Geheimtipp und Ikone. Sie startete eine Revolte gegen die architektonische Moderne mit dem Ziel, die Moderne zu retten. Höchste Zeit für die weltweit erste umfassende Einzelausstellung zum Werk der heute 87-jährigen Architektin, Stadtplanerin, Lehrerin und Autorin. Die ungewöhnliche Form der Ausstellung Downtown Denise Scott Brown entspricht ihrem einzigartigen architektonischen…

Weiterlesen

Karl Schwanzer Archiv wird Teil der Sammlung des Wien Museums

Mit der Ausstellung „Drei Bauten von Karl Schwanzer – fotografiert von Sigrid Neubert“, feiert das Wien Museum einen spektakulären Sammlungszuwachs: Das Karl Schwanzer Archiv zählt zu den umfangreichsten und wertvollsten Architekten-Nachlässen des 20. Jahrhunderts in Österreich. Vor wenigen Tagen ist ein Großteil des Archivs, sorgfältig verpackt in 80 Aluminiumkisten, im Depot des Wien Museums angekommen….

Weiterlesen

Preise der Stadt Wien und Ernst-Krenek-Preis für das Jahr 2018 stehen fest

  Jedes Jahr ehrt die Stadt Wien Personen aus den Bereichen Kunst-, Kultur- und Wissenschaft für herausragende Leistungen. Die Preise der Stadt Wien werden in den Gebieten Architektur, Bildende Kunst, Literatur, Musik, Publizistik, Volksbildung und Wissenschaft vergeben. Das Preisgeld wurde heuer von 8.000 auf 10.000 Euro pro Kategorie erhöht. Der Ernst-Krenek-Preis wird jedes zweite Jahr…

Weiterlesen

WIENER SCHMUCKTAGE 2018

  Internationales Festival für zeitgenössischen Schmuck 6. bis 11. November 2018 an verschiedenen Orten in Wien   Dienstag, 6. November 2018, 19.30 Uhr AUFTAKT MIT OPEN CALL 2018 – PRÄSENTATION in der MAK-Säulenhalle Mittwoch, 7. November 2018, 14–22 Uhr SCHMUCK.NACHT Ausstellungen und Präsentationen aktueller Schmuckkollektionen in Galerien, Geschäften und Institutionen Sonntag, 11. November 2018 SCHMUCK.DISKURSIV Vortragsreihe im MAK…

Weiterlesen

Südtiroler Platz – Neugestaltung

      Der Hauptbahnhof und die umgebenden Stadtviertel nehmen Gestalt an. Im Herbst 2017 wurde die Neugestaltung des Südtiroler Platzes fertig gestellt.     Mit der Errichtung des Wiener Hauptbahnhofs haben sich die Rahmenbedingungen für den Südtiroler Platz im 4. Bezirk, das neue städtebauliche Gegenüber des Bahnhofs, geändert. Bisher wurde der Platz beidseits der…

Weiterlesen

40 Jahre alternative Stadtgeschichte

Diesen Sommer findet vom 01. Juni bis zum 27. August 2017 eine Fotoausstellung im Wien Museum statt. Gezeigt werden Bilder aus dem Archiv der Stadtzeitung Falter. Unter dem Thema „Es lebe der Widerspruch! Fotos aus dem Falter Archiv“, werden etwa 500 Arbeiten von 30 Fotografen gezeigt. Die Bilder stammen aus 40 Jahren „Falter“, der bei…

Weiterlesen

Am Seebogen

In aspern Seestadt schreitet der Bau von leistbarem Wohnraum voran. Das neue Quartier „Am Seebogen“ entsteht mit 1.120 Wohnungen, davon sind 860 gefördert. 120 neue Gemeindewohnungen kommen noch hinzu. Wettbewerbe zur Auswahl der innovativsten und überzeugendsten Wohnprojekte starteten Ende 2016. Direkt an der U2 entstehen die neuen, modernen Wohnbauten. Sieben Bauplätze sind Gegenstand der zwei…

Weiterlesen

ARCHITEKTINNEN DER FH CAMPUS WIEN

Die AbsolventInnen der Architektur – Green Building – Studiengänge der FH Campus Wien haben jetzt die gleichen Chancen wie sonst in Wien nur UniversitätsabsolventInnen, sich zukünftig EU-weit „ArchitektIn“ nennen zu dürfen. Denn das Bachelor- und Masterstudium der FH Campus Wien wurde soeben als Ausbildung zur Architektin/zum Architekt gemäß der EU-Richtlinie über die Anerkennung von Berufsqualifikationen…

Weiterlesen

Marx Halle reloaded

Neue Konzepte für nachhaltige, kreative und permanente Nutzung gesucht, InteressentInnensuche startet im Jänner 2017 Rund 7.000 Menschen arbeiten und wohnen mittlerweile am Standort Neu Marx. Die Infrastruktur wird ständig ausgebaut. Der Entwicklungsprozess des gesamten Areals tritt in eine neue Phase ein. Historisches Herzstück ist die ehemalige Rinderhalle, die sogenannte “Marx Halle”. Seit rund zweieinhalb Jahren…

Weiterlesen

Am Ende: Architektur. Zeitreisen 1959 – 2019

Ausstellungseröffnung Wien (OTS) – Anlässlich des Abschieds seines Gründungsdirektors Dietmar Steiner unternimmt das Architekturzentrum Wien Zeitreisen durch sechzig Jahre internationale Architekturgeschichte und macht gleichzeitig die spannenden Aufbruchsbewegungen der Gegenwart fassbar. Ausgehend von der Auflösung der CIAM, die 1959 das „Scheitern“ der Moderne einläutete und die Architektur in eine profunde Krise stürzte, mäandert die Ausstellung durch…

Weiterlesen