Der Maschinenkollege – Freund oder Feind: „Der Mensch bleibt im Mittelpunkt“

      Microsoft Arbeitsgruppe im Rahmen des Europäischen Forum Alpbach 2017     Die Jobs der Zukunft werden sich maßgeblich von den heutigen unterscheiden: hin zu höher qualifizierten Tätigkeiten, während Routine-Aufgaben automatisiert sein werden. Alleine in Österreich soll 2035 ein Viertel des Bruttoinlandsprodukts von „Maschinenkollegen“ erarbeitet werden. Ganze 137 Milliarden US Dollar soll die…

Weiterlesen

MAK FUTURE LAB: BÜRGER/IN 4.0.

Chancen und Grenzen der Digitalisierung aus menschlicher Sicht // Die Presse und das MAK FUTURE LAB laden in Kooperation mit dem Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft zur Podiumsdiskussion Die Presse und das MAK FUTURE LAB laden in Kooperation mit dem Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft am Dienstag, 13. Juni 2017, 19:30 Uhr zur…

Weiterlesen

Natura Morta

Ausstellung bis 16. Juli 2017 | In seinem aktuellen Projekt „Natura Morta“ widmet Oliver Mark sich der Frage nach dem Umgang des Menschen mit Natur und Umwelt, insbesondere der Tierwelt, aber auch der Ästhetik und Schönheit des Todes. Die gleichnamige Ausstellung präsentiert die Stillleben-Photographien in zwei Teilen: Der Großteil der Arbeiten wird in der Gemäldegalerie…

Weiterlesen

Das postantibiotische Zeitalter

“Wenn wir so weitermachen wie bisher, wird sich unsere Lebenserwartung rapide verkürzen.” In unserem Körper leben Milliarden kleiner “Mitbewohner”. Welche Rolle die Mikroorganismen für unsere Gesundheit spielen und wie wir ein “postantibiotisches Zeitalter” verhindern können, weiß Mikrobiologe Michael Wagner von der Universität Wien. Im Interview mit uni:view spricht er über die Bedeutung des Mikrobioms für…

Weiterlesen

this human world

Das Filmfestival der Menschenrechte zeigt die bittere Realität. Zum mittlerweile 9. Mal findet heuer das International Human Rights Film Festival this human world statt. Vom 01. bis 11. Dezember werden in vier Wiener Kinos (Gartenbaukino, Filmcasino, Top Kino und Schikaneder) sowie der Brunnenpassage, dem Stand 129 (Kunst- und Kulturraum der Caritas Wien), dem Curtain im…

Weiterlesen

Wiener Regenbogenball 2016

Unter dem Motto „Alles Walzer“ wird heuer zum 19. Mal der Wiener Regenbogenball im Parkhotel Schönbrunn zelebriert. Diese Veranstaltung hat sich mittlerweile als das Ballereignis für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender-Personen, intersexuelle Menschen und ihre FreundInnen etabliert. Der Regenbogenball ist nicht nur als eine der erfolgreichsten Ballveranstaltungen bekannt, ebenso gilt er als Höhepunkt der Ballsaison für die…

Weiterlesen

„Guat beinand“

Guat beinand ist ein Projekt des Wiener Hilfswerk im Rahmen der Nachbarschaftszentren. Um benachteiligte und bedürftige Menschen in sämtlichen Lebenslagen zu unterstützen, hat das Wiener Hilfswerk ein Spendenlager, in welchem Kleidung, Hygieneartikel, Lebensmittel, Hausrat, Spielzeug, usw. gesammelt werden, errichtet und stellt Räumlichkeiten für Zusammenkünfte zur Verfügung. Das Ziel des Programmes ist es, finanziell benachteiligte Menschen…

Weiterlesen

Hitze-Tipps: Wie verhält man sich richtig bei einer Hitzewelle?

Hunde im Sommer nicht im Auto lassen Leider unterschätzen viele Hundehalterinnen und Hundehalter die Gefahr, wenn sie ihren Hund im Fahrzeug zurücklassen. Jedes Jahr verenden Hunde qualvoll in abgestellten Fahrzeugen, weil ihre Besitzerinnen und Besitzer sie “nur kurz” im Auto zurücklassen. Im geschlossenen Auto kommt es bei Sonnenschein rasch zu Temperaturen bis über 60 Grad…

Weiterlesen

Brennnessel, Löwenzahn und Co – Unkraut ist für Mensch und Tier wichtiger als gedacht

Gerade jetzt sprießt in vielen Gärten aus allen Ecken das unerwünschte Unkraut, das die meisten am liebsten daraus verbannen würden. Ohne zu wissen wie nützlich und notwendig für manche Tier- und Insektenarten diese Pflanzen sind, werden sie meist als störend empfunden. Die Pfotenhilfe informiert nun und gibt Tipps für verschiedenste Verwendungsmöglichkeiten. “Immer weniger freie Natur…

Weiterlesen