Hochmoderner PET-CT im Wilhelminenspital

      Grundlage jeder medizinischen Behandlung ist die Diagnose. Dabei spielen bildgebende Verfahren eine immer wichtigere Rolle.     Im Wilhelminenspital wurde im März 2018 ein PET-CT-Scanner in Betrieb genommen. Dieses hochmoderne Gerät kombiniert Positronen-Emissions-Tomographie mit Computer-Tomographie. Mit dem neuen PET-CT können jährlich bis zu 2.000 Untersuchungen durchgeführt werden. Die Wartezeit für die Untersuchung…

Weiterlesen