So haben auch Tiere etwas von Halloween

  Pfotenhilfe füttert Kürbisse / Tipps für Hunde und Katzen “Bräuche von uns Zweibeinern wirken auf Vierbeiner meist seltsam und unverständlich.” so Johanna Stadler Zu Halloween bekommen viele Bewohner des Tierschutzhofs Pfotenhilfe in Lochen (OÖ/Sbg. Grenzregion) ungewohnte Knabbereien. Während wir Menschen Kürbissen kunstvoll schnitzen, haben Ziegen, Pferde, Esel und Schweine ihren Spaß daran, diese einfach aufzuessen. “Unsere Schützlinge bekommen jeden Tag Frisches…

Weiterlesen

Tiere an heißen Tagen schützen

  Heiße Tage sind nicht nur für Menschen eine Belastung. Der österreichische Zoofachhandel warnt Tierbesitzer vor Unachtsamkeit.   Der Sommer ist wieder da, doch das heiße Wetter führt bei allen Lebewesen zu zusätzlichen Belastungen. Kurt Essmann, Vorsitzender der Berufsgruppe Zoofachhandel in der Wiener Wirtschaftskammer, rät zu besonderer Vorsicht: “Haustiere haben im Sommer oft besondere Bedürfnisse….

Weiterlesen

Reisen mit Tieren

  Für das Reisen mit Tieren sowie für deren Einfuhr in die EU müssen je nach Zielland oder Herkunftsland unterschiedliche Voraussetzungen erfüllt sein.   Reiseverkehr mit Hunden, Katzen und Frettchen Für das Reisen mit diesen Tieren gelten die Bestimmungen der Verordnung (EU) Nr. 576/2013. Detaillierte Informationen bietet das zuständige Bundesministerium für Gesundheit und Frauen: Reisen…

Weiterlesen

Haustierkauf auch zu Ostern nur mit Verantwortung und Bedacht

      Heimtiere brauchen artgerechte Haltung und Pflege. Die nötige Beratung bietet nur der Zoofachhandel.     „Ein Haustier in die Familie aufzunehmen – das ist eine sehr emotionale Entscheidung. Denn nichts macht so große Freude wie ein junger tierischer Begleiter“, weiß Kurt Essmann, Vorsitzender des Zoofachhandels in der Wirtschaftskammer Wien. „Bevor man sich…

Weiterlesen

Lainzer Tiergarten öffnet wieder

      Der Lainzer Tiergarten hat nach seiner Winterruhe seit 3. Februar 2018 wieder alle Tore geöffnet.     Mit dem Beginn der Semesterferien in Wien endet die Winterruhe im Lainzer Tiergarten. Unter dem Motto “Erholen, Erleben und Entdecken” ist das gesamte Areal für die Besucherinnen und Besucher wieder bis 1. November 2018, täglich…

Weiterlesen

Weihnachten geht auch tierfreundlich

      Sicherheit beginnt bei der geeigneten Dekoration / Geschenke für Tiere statt Lebendtiergeschenke     Die Tierschutzorganisation PFOTENHILFE bittet Tierhalter um besondere Vorsicht beim Aufputz des Weihnachtsbaums und bei der Tischdekoration, damit dadurch kein Vierbeiner zu Schaden kommt. Als Heimtierhalter sollte man einige Dinge beachten:     „Keine echten Kerzen, kein Glasschmuck und…

Weiterlesen

Nikolaus besucht Tierschutzhof PFOTENHILFE

      Geschenke für Tiere statt Lebendtiergeschenke     Die Ziegen auf dem Tierschutzhof PFOTENHILFE waren zunächst etwas skeptisch, als sich ihnen ein großer Mann mit weißem Rauschebart und seltsamem Gewand näherte. Doch als er seinen großen Sack öffnete und Äpfel, Orangen und Nüsse herausholte, siegte die Neugier. Der Nikolaus hat auch ein großes…

Weiterlesen

Ausstellung: Tierische Untermieter

      ÖBB-Infrastruktur AG & Wiener Umweltanwaltschaft informieren     Die gemeinsame Ausstellung von ÖBB-Infrastruktur AG und Wiener Umweltanwaltschaft widmet sich den vielen tierischen Untermietern, die die Stadtwildnis Wiens so wunderbar bereichern. Schwalben, Mauersegler, Spatzen und Fledermäuse haben die Stadt schon lange als Lebensraum für sich entdeckt. Leider bereiten moderne Bautechniken den Wildtieren zunehmend…

Weiterlesen

Ein ehrliches Gütesiegel für tierische Produkte

„Tierschutz-kontrolliert“ umfasst erstmals zusätzlich zu Haltungsanforderungen Kriterien für Transport und Schlachtung sowie ein Beurteilungssystem anhand tierbezogener Indikatoren VIER PFOTEN bringt das Gütesiegel „Tierschutz-kontrolliert“ in Österreich auf den Markt. Damit können sich Verbraucher künftig beim Einkauf tierischer Produkte bewusst für artgemäße Tierhaltung entscheiden. Bei der Entwicklung des Gütesiegels haben auch Experten aus der Wissenschaft mitgearbeitet. Ein…

Weiterlesen

Natura Morta

Ausstellung bis 16. Juli 2017 | In seinem aktuellen Projekt „Natura Morta“ widmet Oliver Mark sich der Frage nach dem Umgang des Menschen mit Natur und Umwelt, insbesondere der Tierwelt, aber auch der Ästhetik und Schönheit des Todes. Die gleichnamige Ausstellung präsentiert die Stillleben-Photographien in zwei Teilen: Der Großteil der Arbeiten wird in der Gemäldegalerie…

Weiterlesen