Vielfalt für Balkon und Garten

Die Gebietsbetreuungen Stadterneuerung kümmern sich um die Aufwertung und Modernisierung der Wiener Grätzl. Dabei stehen die AnwohnerInnen an erster Stelle. Um das Miteinander in der eignen Hood aufzuwerten und zu erleben veranstaltet die GB (Gebietsbetreuung) immer wieder (Themen-)Treffs für AnrainerInnen, wie die Pflanzentauschbörse. So kommet und tauschet Samen, Setzlinge und selbst gezogenes (legales) Grünzeug!

Egal ob Basilikum, Kaktus oder Stiefmütterchen – die Pflanzentauschbörse ist für Alle da. Du willst Deinen Balkon oder Deine eigenen vier Wände (neu) begrünen und dabei kein Geld ausgeben müssen? Dann ist die Pflanzentauschbörse wohl genau DAS, was Du jetzt brauchst. Hier wird getauscht, was das Zeug hält. Dabei wird nicht gewertet, ob Du eine Gemüsepflanze gegen eine schicke Palme tauschen möchtest – Im Prinzip läuft das also so: Du nimmst, was Du willst und gibst, was Du nicht willst. (Tipp: nicht ganz so offensiv darangehen, wie es hier steht – lieber nachbarschaftlich miteinander umgehen 😉 )

Neben Privatleuten und HobbygärtnerInnen beraten vor Ort Pflanzen-ExpertInnen und die GB informiert über Grünraum-Initiativen des jeweiligen Stadtteils. Die Teilnahme an der Pflanzentauschbörse ist kostenlos. Solltest Du weitaus mehr als eine Pflanze tauschen wollen, dann kannst Du Dir bei Anmeldung einen Stand reservieren lassen.

Alle Infos zur Gebietsbetreuung, Termine der Pflanzentauschbörse sowie Anmeldung zu dieser findest Du unter: www.gbstern.at

 

PFLANZENTAUSCHBÖRSE

28. April 2017 | 14 – 18 Uhr
Aumannplatz/Norbert-Liebermann-Park
1180 Wien

29. April 2017 | 11 – 15 Uhr
Markthalle Nußdorferstraße
1090 Wien